> Spanisches Mobil im Test

Benimar Yrteo 861: Schmaler Teilintegrierter neu im Dauertest

16.04.2024
Bild & Text: Simon Ribnitzky

Kompakt und handlich, dazu ab 65.000 Euro recht preiswert: Der schmale Teilintegrierte Benimar Yrteo 861 stellt sich dem Dauertest.

Schmale Teilintegrierte, die sogenannten Vans, stehen bei vielen Campern hoch im Kurs. Kein Wunder, verbinden sie doch das Beste aus zwei Welten: Kompakt und wendig, fast wie ein Kastenwagen, aber mit mehr Platz und Komfort im Inneren. Diese Eigenschaften treffen auch auf den Benimar Yrteo 861 aus Spanien zu, der sich in den nächsten Monaten im Dauertest der Redaktion beweisen muss.

Bildergalerie

Länge (6,69 Meter), Breite (2,14 Meter) und Höhe (2,76 Meter) bleiben moderat, der recht kurze Radstand von 3,75 Meter der Ford-Transit- Basis gewährleistet einen überschaubaren Wendekreis. Das Testmobil kommt mit 170-PS-Motor und Sechsgang-Automatik. Schon auf den ersten Test-Kilometern ge- fiel das komfortable Fahrverhalten und die ausgeprägte Handlichkeit des Yrteo.

An der Sitzgruppe gibt es viel Platz und bequeme Polster.

Grundriss mit Besonderheiten

Einzelbetten im Heck, Küche und Bad mittig gegenüber, vorn die Sitzgruppe: Der Innenraum ist klassentypisch aufgeteilt, hält aber ein paar besondere Details bereit. So baut Benimar zum Beispiel einen kleinen Seitensitz hinter dem Beifahrersitz ein – in einem kompakten Mobil eher selten. Wer auf dem gedrehten Beifahrersitz Platz nimmt, kann hier bequem die Füße hoch- legen. Hinter dem Seitensitz befindet sich noch ein flacher Kleiderschrank.

Der Durchgang zwischen Küche und Sitzbank ist 50 Zentimeter breit – nicht viel, aber mehr als in einem Kastenwagen. Weiter hinten, zwischen Küche und Bad, weitet sich der Gang auf immerhin 63 Zentimeter. Das Bad verfügt über eine platzsparende Lamellen-Schiebetür. Zum Duschen schwenkt der Camper die Waschtischwand zur Seite über die Toilette – eine inzwi- schen vielfach praktizierte und bewährte Lösung in kompakten Wohnmobilen.

Die Heckgarage des Benimar Yrteo 861 fällt - insbesondere für die kompakten Fahrzeugmaße - sehr groß aus.

Testwagen mit guter Ausstattung

Ungewöhnlich: Benimar verbaut Kom- pressor-Kühlschrank und Diesel-Heizung. Gas wird nur zum Kochen benötigt. Der Testwagen kommt mit Premium- Pack (7.155 Euro), das unter anderem 170-PS-Motor, Automatik, 9-Zoll-Radio, Solar-Panel, Rückfahrkamera, Panorama-Dachfenster, Alufelgen und metallic-graues Fahrerhaus enthält. Testwagenpreis: 72.150 Euro.

Gute Voraussetzungen für den Dauertest – Fortsetzung folgt.

Infobox

Mehr Informationen

Mehr Infos zum Modell und zum Hersteller finden Sie auch auf der Website von Benimar.

Technische Daten Benimar Yrteo 861

Maße: (L x B x H): 669 x 214 x 276 cm; Radstand 375 cm
Basis: Ford Transit mit Tiefrahmenchassis, 130-PS-Turbodiesel, 6-Gang-Schaltgetriebe, Euro 6d
Masse fahrbereit: 2.723 kg
Zul. Gesamtmas.: 3.500 kg
Grundpreis: 64.995 €
Testwagenpreis: 72.150 €

Partnerangebote
Redaktion
Simon Ribnitzky
Simon Ribnitzky ist seit August 2019 Teil des Teams der Reisemobil International und wurde 2022 Chefredakteur.
zum Profil
AKTUELLE AUSGABE
07/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image