> Pössl

Caravan Salon: Auch Pössl nicht vertreten

13.05.2020
Text: Camping, Cars & Caravans | Bild: Pössl

Mit dem Kastenwagen-Spezialist Pössl zieht ein weiterer Hersteller seine Teilnahme am Caravan Salon 2020 in Düsseldorf zurück. Begründet wird diese Entscheidung damit, dass die geltenden Hygieneregeln eine atmosphärisch ansprechende und informative Messe nicht zulassen.

Vor wenigen Tagen verkündete die Erwin Hymer Gruppe, dass sie nicht auf dem Caravan Salon vertreten sein wird. Nun folgt mit Pössl ein weiterer großer Name. Der Ausbauer mit seinen Marken Clever, Globecar, Pössl und Roadcar verkündete am gestrigen Abend seine Entscheidung via Facebook.

Die Entwicklung der COVID-19-Pandemie und die gesundheitlichen Risiken für alle Betroffenen – Besucher, Kunden, Händler und Mitarbeiter – sind nicht absehbar, daher sei die Entscheidung getroffen worden, die Teilnahme am diesjährigen Caravan Salon in Düsseldorf abzusagen. Die Vorstellung sei nicht gegeben, wie die geltenden Hygienvorschriften eine atmosphärisch ansprechende, informative und für alle erfolgreiche Messe zulassen. Die Messe könne unter diesen Voraussetzungen weder den Herstellern, noch den Kunden ein gutes Gefühl und positive Eindrücke vermitteln.

Wie können sich Fans dennoch über ihr Wunschfahrzeug informieren? Der Hersteller verweist auf seine Handelspartner in ganz Europa, die sich auf diese Situation eingestellt haben, und auf die digitalen Medien.

https://www.facebook.com/poesslreisemobile/posts/1843418649126530

AKTUELLE AUSGABE
06/2024
Abo
abschließen,
Prämie
sichern!
Akuelle image