Freeliner Elektroroller Zubehör Freie Fahrt

Share Button

Elektroroller gibt es wie Sand am Meer. Doch zweirädrige Gefährte setzen eine gewisse Fitness und ein makelloses Gleichgewichtsgefühl voraus – der Freeliner hingegen nicht. Durch seine starre Hinterachse steht er jederzeit stabil: losfahren, anhalten – völlig problemlos.

Einzig das Gefühl, sich nicht in die Kurven legen zu müssen, ist anfangs ungewohnt. So haben im Praxistest von Reisemobil International einige Versuchspersonen auf den ersten Metern Probleme, sich auf das im Grunde ganz schlichte Lenkverhalten einzustellen. Doch nach einigen Minuten verinnerlichen auch sie die ungewohnten Fahreigenschaften und bewegen den Freeliner flott und sicher durch die Kurven. Wobei der Freeliner kein sportlicher Kurvenräuber ist, sondern eher ein bequemer und kräftiger Roller, der bis zu 150 Kilogramm schwere Personen befördern darf oder leichtere Personen mit entsprechend opulentem Gepäck.

Bis auf 20 km/h beschleunigt der Freeliner, eine zuschaltbare Begrenzung auf 6 km/h erlaubt ihm sogar die Fahrt durch Fußgängerzonen, ein Behindertenausweis vorausgesetzt.

Einen Helm benötigt der Pilot nicht. Zwei Scheibenbremsen verzögern den Roller sicher, die optionalen ergonomischen Lenkergriffe aus Leder liegen erstklassig in der Hand. Das Display informiert über Geschwindigkeit und Akkurestkapazität. Ein Akku streckt die Reichweite auf maximal 35 Kilometer, ein zweiter ist durchaus sinnvoll. Ihn liefert der Hersteller für 600 Euro. Clever: Das Akkusystem ist so einstellbar, dass der Fahrer mit Strom aus dem ersten Akku startet und den Reserveakku erst für die Rückfahrt einschaltet.

Freeliner ElektrorollerJe nach Ausstattung startet der Freeliner preislich bei rund 3.999 Euro.

Zusammengeklappt auf 74 mal 63 mal 80 Zentimeter lässt sich der 32 Kilogramm schwere Roller (ohne Akku) mit etwas Muskelschmalz problemlos in der Heckgarage verstauen.

6/2014

Infos: www.der-freeliner.de, Telefon 0721/96142481

Test-Fazit:
Sicherer, komfortabler Roller mit viel Spaßpotenzial – nicht nur Menschen mit Handicap oder unsicherem Gleichgewichtsgefühl ein Tipp.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Ein Kommentar zu “Freie Fahrt

  1. Vielen Dank für euren tollen Test unserer Freeliner für Menschen mit korperlichen Einschränkungen.

    Und noch eine Neuigkeit – seit 2 Wochen werden diese Fahrzeuge auf unserer Montagelinie in Karlsruhe gefertigt – Qualität aus Deutschland – und Ihre Sonderwünsche für einen Individualaufbau sind herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.