Fotostrecke

Unser Aprilscherz 2016 Ratgeber Weißabgleichsteuer?

Share Button

Genau ins Schwarze: Mit seinem Aprilscherz hat Reisemobil International in seiner aktuellen Ausgabe (04/16) voll in Schwarze getroffen. Mit der Behauptung, Bundesverkehrs- und -finanzministerium hätten eine neue Kfz-Zusatzsteuer ausgekungelt, die auf die Farbe des Fahrzeuges ziele – weiß. Kassiert werden soll der Obolus in Höhe von 47,11 Euro demnach ab dem 1. April 2016.
Die Reaktionen fallen nun völlig unterschiedlich, aberdurchweg heftig aus. Von belustigt bis unsicher und stinkesauer reicht die Palette der Zuschriften. Manche Leser sind der Redaktion ganz ordentlich auf den Leim gegangen und haben sich flugs mit ihrer Zulassungsstelle in Verbindung gesetzt. Andere haben – augenzwinkernd – angekündigt, ihr Mobil umzulackieren. Empört stellen wenige die gesamte Glaubwürdigkeit der Zeitschrift und die des Autoren in Zweifel. Wieder welche drohen wutentbrannt, ihr Abo zu kündigen.
Mal ehrlich, lasst doch die Kirche im Dorf.
Es handelt sich hier nur um einen Aprilscherz.
Aber er zielt auf den Geldbeutel. Und da hört bei einigen offensichtlich der Spaß auf. Dabei hat die Redaktion so viele Hinweise auf den Spaß versteckt, dass der so genannte Weißableich beim genauen Lesen völlig unglaubwürdig – aber lustig – ist. Beispiele? Okay:

  • Gültigkeit ab 1. April 2016
  • Richtlinie zur Ausnahme von Lastschriftverfahren (RAL)
  • RAL 9010 = Farbton Reinweiß
  • in der Fassung 08/15
  • Ministeriumssprecher Siegfried T. Ax (Tax = Steuer)
  • 47,11 Euro (4711 = Echt Kölnisch Wasser)
  • Alles reine Fantasie, alles Quatsch – aber glaubwürdig.

Und das macht einen gelungenen Aprilscherz doch aus. Oder nicht? Was meint Ihr?

Wir haben Euch eine Auswahl der prägnantesten Leserbriefe zu unserem Artikel zusammengestellt.

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

13 Kommentare zu “Weißabgleichsteuer?

  1. Ich finde diesen Kommentar unverschämt, habe die Zeitschrift für seriös gehalten. Die Information in der Zeitschrift muß immer glaubwürdig sein. Muß ich jetzt bei jedem Bericht erst einmal Rechscherschieren und im Internet nachschauen ob es stimmt? Nein Danke hier kann man nur empfehlen Zeitschrift abbestellen, ich werde es sofort tuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.