Zum Artikel »

Fotostrecke: Way North – Lofoten, Norwegen

Share Button

waynorth_lifestyle_surf_11_by_nick_pumphrey_lofoten

Bild 1 von 11

Way North – eine Reise mit dem Sunlight-Alkovenmobil ins winterliche Norwegen. Foto: Nick Pumphrey


2 Kommentare zu “Way North – Lofoten, Norwegen

  1. Hallo,
    soll ich nun diesem Artikel entnehmen, dass der Sunlight-Alkoven winterfest ist? Ich denke eher, dass im besten Fall dieser Artikel den abgehärteten jungen Surferinnen geschuldet ist (… Winterklima nördlich vom Polarkreis…). Angesichts fehlendem doppeltem Boden, einer einfachen Styroporisolation und bestenfalls isoliertem Abwassertank ist eine Winterfahrt mit diesem Gefährt in diese Gegend schon ziemlich verwegen. Da wäre es wirklich interessant, über unabdingbare Anforderungen und Voraussetzungen für Winterfestigkeit im allgemeinen und die Winterfestigkeit des Sunlight im besonderen mehr zu erfahren, vorzugsweise in einem weiteren Artikel.
    Ich frage auch deshalb, weil ich als Carado -Wohnmobilist gern mal im Winter in Nordschweden bei Polarlicht eisfischen möchte.

    • Hallo Herr Grabolle,

      danke für deinen Beitrag. Zum Ablauf der Reisegeschichte liegen uns keine weiteren Infos vor. Ohne Doppelboden wird es definitiv so gewesen sein, dass durchgehend geheizt werden musste, um eine angenehme Temperatur im Fahrzeug halten zu können. Es ist aber davon auszugehen, dass es in der Küstenregion am Golfstrom, wo die beiden Surferinnen mit ihrem Reisemobil unterwegs waren und standen, es zwar kalt war, aber es sicherlich nicht die Temperaturen erreicht, wie es sie in Nordschweden beim Eisfischen vorzufinden sind.
      Falls Sie weitere Infos zum Thema Wintertauglichkeit von Reisemobilen suchen, dann ist vielleicht unsere Wintercamping-Checkliste passend für Sie.

      Beste Grüße aus der Redaktion,

      Gesa Marx
      Redaktion
      Reisemobil International

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.