Umfrage Wintercamping Umfrage Flucht in den Süden?

Share Button

Umfrage: Einmotten, Wintercamping oder Flucht in den Süden? Wie verbringen Sie die Wintersaison?

Der Sommer liegt in den letzten Zügen, der Winter nähert sich unaufhaltsam. Wie werden Sie lieber Leser die kalten Monate verbringen? Motten Sie Ihr Fahrzeug ein und entsagen dem Reisemobil für die kommenden Monate? Oder sind Sie ein Fan des Wintercampings und machen sich auf in die Berge oder womöglich an die Nordsee? Oder aber fliehen Sie in den warmen Süden?

Erzählen Sie uns, wie Sie und Ihr Reisemobil die kalte Jahreszeit verbringen werden. Schicken Sie uns schnellstmöglich ein Bild (in bester Qualität) von sich, Ihrem bevorzugten Reiseziel und Stellplatz. Andere Leser werden sich über Ihre Tipps freuen.

Auf Ihre Berichte freut sich Karsten Kaufmann unter der E-Mail-Adresse kaufmann@doldemedien.de. (Einsendeschluss 20.9.2014)

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

2 Kommentare zu “Flucht in den Süden?

  1. Seit zwei Jahren bin ich in Rente. Letzten Winter waren wir erstmalig im Winter fünf Monate in Spanien. Das angenehme Klima und das vielseitige Angebot des Campingplatzes hat uns gut gefallen. Wir fahren im November wieder in dem Raum Murcia, an der Grenze zu Andalusien fahren.Einmal Winter im Süden, immer wieder in den Süden. In den nächsten Jahren wahrscheinlich auch mal nach Sizilien und Griechenland.

    • Andalusien ist im Winter ok. Wenn es mal zu kalt wird, hilft noch die Flucht nach Marokko.
      Sizilien und Griechenland ist zum Überwintern kälter und meist auch nasser.
      Dieses Ziel ist Super für Frühjahr und Herbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *