Fotostrecke

Custom-Bus Test Liege-Evolution

Share Button

Craig Kammeyer hat sich eine neue Sitzbank überlegt. Im Kopf des Custom-Bus Gründers stand das Konzept der Liege-Klappsitzbank schon lange. Jetzt, nach vier Jahren Entwicklung, ist sie fertig. Geplant, gebaut, geprüft. Sie wird in Zukunft eine der Besonderheiten des Ausbauers aus Hannover sein.

Was macht sie aus? Laut Kammeyer hat sie das größte Durchladefenster der Branche (der Bereich zum Durchladen unter der hinteren Sitzbank) – was für den Surfer Kammeyer wichtig war. „Hier lässt sich
richtig breites und langes Gepäck unterbringen.“ Je nach Ausbau (ob mit seitlichem Schrank oder ohne) beträgt die Breite laut Custom-Bus 86 oder 112 Zentimeter. An der schmalsten Stelle, unten an den Schubladenführungen, messen wir beim Camper mit Möbelzeile 82, weiter oben die 86 Zentimeter und in der Höhe 32 Zentimeter – ein wirklich großes Fenster also. Hier lassen sich, wie auf dem Bild links nebenan, sehr leicht auch zwei große Schubladen einschieben – herausnehmbar.

Seiten >> 1 2 3

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *